Blogger schenken Lesefreude 2014

Blogger schenken Lesefreude 2014 mit schokofisch.de

Auch 2014 findet nach dem großen Erfolg im letzten Jahr die Blogger-Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ statt. Christina Mettge und Dagmar Eckhardt hatten diese zum Welttag des Buches am 23. April ins Leben gerufen. Dabei gingen 2013 über 1.000 Blogs an den Start, eine Zahl, die die Veranstalterinnen völlig überraschte.

Worum geht es?

Blogger, aber auch Verlage und andere Interessierte verlosen jeweils ein Buch. Hört sich unspektakulär an – macht aber in der Masse unheimlich viel aus. Die Veranstalterinnen erstellen aus allen Teilnehmenden eine Liste, die allen Interessierten zur Verfügung steht. Auf diese Weise haben alle, die diese Aktion interessiert, die Chance, sich auf den Blogs umzuschauen und an den Verlosungen teilzunehmen.

Mit meinem eigenen Buchblog FineBookNews, der dieses Jahr mit meinem Blog irgendwie schön! fusioniert ist, nahm ich letztes Jahr an der Aktion teil und hatte auf diese Weise (für meine Verhältnisse) unglaubliche Zugriffszahlen. Das verloste Buch konnte ich der Gewinnerin sogar persönlich übergeben, weil ich einige Tage später sowieso in ihrer Stadt weilte.

Dieses Jahr ist schokofisch dabei! 

Inzwischen haben nicht nur die zahlreichen Literaturblogger von der Aktion gehört, sondern auch viele fachspezifische Blogger. Aus der Social-Media-Branche sind etliche dabei, und auch schokofisch macht dieses Jahr mit!

Sie können bei mir dieses Jahr am Welttag des Buches (23. April) den Titel „Twitter – Eine wahre Geschichte von Geld, Macht, Freundschaft und Verrat“ von Nick Bilton (Campus Verlag) gewinnen!

Alle Details dazu, eine Buchbesprechung und die Teilnahmebedingungen folgen demnächst hier.

Auf der Webseite http://bloggerschenkenlesefreude.de gibt es übrigens alle Informationen für die, die Lust haben teilzunehmen – egal, ob Sie verlosen oder gewinnen möchten! Und auf Twitter verfolgen Sie die Aktion unter dem Hashtag #Lesefreude.  

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Diesen Beitrag teilen:
Inga
Social Media Managerin, evangelische Theologin, Bloggerin. Ziemlich oft online. Fotografiert, zeichnet und denkt sich immer wieder etwas Neues aus.