Über

Der Blick hinter die Kulissen

 

Als Kind liebte ich es zu malen. Bunte Bilder in kräftigen Farben. Mit etwa zehn Jahren zeichnete ich gemeinsam mit meiner Cousine Häuser: Querschnitte, ähnlich wie in den bekannten Wimmelbüchern. Dort lebten Menschen, deren Wohnungen wir einrichteten, ihnen Namen gaben und ihren Stil festlegten.

Ein paar Jahre darauf begann ich, Grundrisse zu entwerfen – laienhaft natürlich, aber auch in diese Häuser zogen ausgedachte Personen ein. Ein Flügel im Wohnzimmer, ein extra Abstellraum in der Küche? Kein Problem, das setzte ich alles spielend um. Dazu schrieb ich kleine Geschichten, um den Menschen noch mehr Persönlichkeit zu verleihen.

Heute bin ich immer noch gerne kreativ. In der Kommunikation, beim Schreiben und Texten für die sozialen Netzwerke sowie ab und zu auch mal für Zeitschriften. Irgendwann merkte ich: Meine Arbeit macht mir nur mit genügend Abwechslung richtig viel Spaß. Denn ich bin ein „Scanner“, also jemand, der viele unterschiedliche Stärken und Begabungen hat und sich schwer tut, nur eine auszuleben.

Eine weitere wichtige Rolle spielt auch meine Hochsensibilität: In der vorderen Reihe zu stehen und den „Macher“ zu geben, ist nicht meins. Ich brauche Zeiten für mich, um mich zurückzuziehen, zu denken – und aufzutanken. Die digitale Arbeit im und mit dem Social Web ist daher für mich ideal. Bunt, anregend, abwechslungsreich, aber mit genug Möglichkeiten, mein eigenes Tempo zu gehen.

Deshalb liebe ich meine bunte Blumenwiese: Texten, Webseiten, Fotografieren, Zeichnen, Workshops geben, mich auszutauschen und zu kommunizieren – all das gehört bei mir zusammen und macht schokofisch aus.

Inga von Thomsen | schokofisch.de

Foto: Christina Hansen

Von Haus aus bin ich evangelische Diplom-Theologin und Social Media Managerin. Hauptberuflich arbeite ich seit 2016 als Social Media Koordinatorin bei der Kirche im NDR: Diese Redaktion verantwortet die kirchlichen Inhalte in allen Sendern des Norddeutschen Rundfunks – und ich betreue dort die Social-Media-Kanäle. Spannend und bunt? Genau!

Du merkst: Ich liebe meine kreative und auch technische Arbeit. Was gibt es Schöneres als das Gefühl, das Richtige zu machen?!

schokofisch.de